Information

AnrufSammelTaxi

Was ist das?

AnrufSammelTaxis (AST) haben Haltestellen und einen Fahrplan, wie andere öffentliche Verkehrsmittel auch. Gefahren wird jedoch, genauso wie beim normalen Taxi, nur dann, wenn es bestellt wird. Das AST ergänzt den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Zeiten und Gebieten mit schwacher Nachfrage.
 
Besonderer Vorteil des Angebots: Aussteigen kann man nicht nur an den AST-Haltestellen selbst, sondern rund 500 Meter um sie herum, so dass Sie unter Umständen direkt bis vor Ihre Haustür gebracht werden.  Gegen einen geringen Aufpreis bringt Sie das Taxi natürlich auch an ein weiter entfernteres Fahrziel.
 

Betriebszeit
Das AST fährt nach festem Fahrplan, jedoch nur bei vorheriger Anmeldung. Die Fahrpläne sind auf die einzelnen AST-Gebiete zugeschnitten und individuell gestaltet.   

Anmeldung
Das AnrufSammelTaxi (AST) verkehrt nach Anmeldung. Wenn Sie mit einem AST fahren möchten, melden Sie Ihren Fahrtwunsch bitte spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtzeit in der jeweiligen AST-Zentrale an. Zusteigen können Sie an den mit dem AST-Logo gekennzeichneten Abfahrtstellen. Bei der Anmeldung nennen Sie bitte:

- Namen
- Abfahrtzeit
- Abfahrthaltestelle und Fahrziel
- Anzahl der beförderten Personen

Wenn Sie größeres Gepäck mitnehmen wollen, teilen Sie dieses bitte ebenfalls mit. Sie können eine AST-Fahrt auch am Vortag bestellen. Zu erkennen ist das AST an einem speziellen AST-Schild, das an der Frontscheibe angebracht ist.

Fahrpreise
Im AST-Verkehr gelten die Beförderungsbedinungen und Tarifbestimmungen des Verkehrsverundes Rhein-Ruhr (VRR)

Voller Fahrpreis für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren 2,80 €

Ermäßigter Fahrpreis  für Kinder (6 bis 15 Jahre), Inhaber einer gültigen Zeitfahrkarte (nicht Tages- oder SemesterTicket) oder einer Ferienkarte, Schwerbehinderte (mit amtl. Ausweis und gültiger Wertmarke auf dem Beiblatt), Gepäck, das einen Sitzplatz belegt 2,20 €

Wichtige Hinweise

Die AST-Fahrkarten werden zu Beginn der Fahrt verkauft, sind nicht übertragbar und berechtigen nur zu einer Fahrt. Fahrtunterbrechungen sind nicht möglich.

Jeder Fahrgast mit einer gültigen AST-Fahrkarte kann drei Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr unentgeltlich mitnehmen.

Tiere werden im AST-Verkehr nicht befördert. Ausgenommen sind Führhunde in Begleitung der berechtigten Personen.

Die Abfahrt kann sich gelegentlich um einige Minuten verzögern, wenn z.B. für eine Fahrt mehrere Fahrgäste abzuholen sind; gehen Sie dennoch bitte immer rechtzeitig zur Abfahrthaltestelle.

Steigen Sie als letzter Fahrgast aus, bestätigen Sie bitte die Angaben auf dem hierfür vorgelegten Formular. 

Information

Herdecke-Ahlenberg

Anruf-Sammel-Taxi

Zum Fahrplanwechsel Juni 2009 ist im Herdecker Stadtteil Ahlenberg ein AnrufSammelTaxi-Verkehr neu eingerichtet worden. Das AST stellt in Ergänzung zur Buslinie 581 die ÖPNV-Erschließung des Wohngebietes sicher. Vom Ahlenberg sind Fahrten zu den Verknüpfungspunkten Schanze, Herdecker Bach, Witbräucke sowie in die Herdecker Innenstadt und zurück möglich.

Bedienungsgebiet

Fahrplan

Information

Wetter-Voßhöfen

Anruf-Sammel-Taxi

 Das AST-Voßhöfen verbindet Alt-Wetter und Oberwengern mit den ländlichen Gebieten entlang der Voßhöfener Straße.

Bedienungsgebiet

Fahrplan

 

Information

Gevelsberg-Silschede

Anruf-Sammel-Taxi

 Das AST-Silschede verkehrt zwischen Silschede Mitte und der Siedlung Auf dem Böcken an der Esborner Straße. In Silschede bestehen Anschlüsse zu den Buslinien SB38 und 552 in und aus Richtung Gevelsberg Mitte. Das Angebot wird zum Schulbeginn durch Busfahrten der Linie 585 ergänzt. Diese Fahrten verkehren ohne Voranmeldung.

Bedienungsgebiet

Fahrplan